Default welcome message!

Lektion 5 - SEO Smart Links einrichten

Neben den externen Links, die vielen sicher bekannt sind, gibt es auch eine sog. Interne Verlinkung. Hier werden Textstellen mit anderen Unterseiten der gleichen Domain verlinkt. Das ist deswegen wichtig, da du hiermit dem Nutzer zeigst, dass er auf weiteren deiner Seiten für ihn interessante Inhalte findet. Und natürlich ist diese Verlinkung auch für die Suchmaschinen interessant, da sie hier beim „Crawlen“ erkennen, dass du deinen Lesern interessanten Content bietest und deine Seite somit besser einstufen.

Vereinfacht wird das Handling für diese Verlinkung durch das Plugin SEO Smart Links. Nachdem das Plugin installiert ist, kannst du unter „Optionen“ einige interessante Einstellungen vornehmen. Hier solltest du u. a. darauf achten, dass du den Punkt „Check post slug match (ie. Phrase ,Getting to Mars´ would link to post with the slug ,getting-to-mars´) aktivierst, indem du hier ein Häkchen setzt.

Noch etwas weiter unten in den Optionen trägst du (falls nicht bereits voreingestellt) unter „Link Template“ in das Feld den folgenden Code ein: <a href={url} title={description}>{keykword}</a>

Wenn alle Einstellungen vorgenommen sind, kannst du unter „Custom Keywords“ nun deine Keywords in Singular und Plural ein. Getrennt werden die einzelnen Keywords mit einem Komma. Zwischen Keyword und url für den Link kommt dieses Sonderzeichen „|“ (altgr und >-Taste) ohne Leerzeichen.

https://de.wordpress.org/plugins/seo-automatic-links/

Lektion 5 - SEO Smart Links optimieren

Kursmenü