Default welcome message!

Lektion 10 - Yoast SEO einrichten

Das Plugin „Yoast SEO“ nutzen wir für einen Teil der OnPage SEO Optimierung. Zuerst aktivierst du das Plugin und gehst auf SEO -> Dashboard -> Features -> Advanced settings pages -> Aktivieren. Jetzt kannst du eine Sitemap (Inhaltsverzeichnis für Google welche Unterseiten du hast) erstellen und bei der Google Search Console einreichen. Nachdem du die Einstellungen aktiviert hast, klickst du auf „XML-Sitemaps“ und bei „Deine XML Sitemap“ auf XML Sitemap anschließend kopierst du den Link http://deine-domain.com/sitemap_index.xml und fügst ihn im Footer Menü ein.

Breadcrumbs einstellen:

Yoast SEO -> Fortgeschritten -> Aktiviere Breadcrumbs -> Änderungen übernehmen

Yoast SEO -> Unter Werkzeuge -> Datei-Editor -> fügst folgendes in der robots.txt  ein:

Disallow: /wp-admin/
Disallow: /impressum/
Disallow: /datenschutz/

achte darauf, dass bei Impressum auch dein Impressum denselben Link hat. Das Gleiche gilt für die Datenschutzseite. Ändere diesen gegebenenfalls. So kannst du dein Impressum und deine Datenschutzseite aus der Indexierung von Google sperren. Denke daran, zu speichern!

Nun musst du unter -> Werkzeuge -> Datei-Editor -> die .htaccess-Datei erstellen (Speichern).

https://de.wordpress.org/plugins/wordpress-seo/

Lektion 10 - Yoast SEO Optimieren

Lektion 10 - Yoast SEO mit dem Page Builder nutzen

Kursmenü